Mayr-Kuren Logo

Hausputz für den Körper (Brigitte Sanders)

Themen dieser Seite

Dieses Buch erklärt verschiedenste Methoden, die dabei helfen, den Körper zu entgiften und die Gesundheit zu stärken. Es ist für alle geeignet, die – wie es heißt – „nicht an ihrer Krankheit, sondern an ihrer Gesundheit interessiert sind.“ Zudem schreibt die Autorin in der Einleitung: „Alle von mir beschriebenen Reinigungsrituale sind zu 100 Prozent alltagstauglich und erprobt. Sie sind so ausgelegt, dass Sie sie zu Hause eigenständig durchführen können. … Bereits über viele Jahre hinweg haben sie sich als sehr gut verträglich erwiesen und die Resultate sind grandios.“

Inhalt und Aufbau des Buches

Einleitung

Hier erläutert die Autorin, warum eine Reinigungskur so wichtig ist, welche Laborwerte sinnvoll sind, was es mit den „drei E.“ ernähren, entschlacken und entspannen auf sich hat und was sonst noch für die Entgiftung und innere Reinigung von Bedeutung ist. Auch die wichtigsten Stoffwechselorgane und deren Funktionen werden beschrieben, zu denen Leber, Bauchspeicheldrüse, Darm und Nieren zählen. Außerdem weist Brigitte Sanders darauf hin, dass die Reinigungsrituale möglichst im Einklang mit der Natur bzw. dem Jahreszeitenwechsel erfolgen sollte und nennt die entsprechenden Anwendungen.

Kapitel 1

Beim „Hausputz für den Mund“ wird die Ölziehkur vorgestellt und kurz erklärt – mit Varianten für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kapitel 2

Jetzt geht es um den „Hausputz für die Nieren“. Dabei betont Brigitte Sanders die Wichtigkeit des Trinkens – und zwar vom richtigen Wasser. Sie beschreibt ansteigende Fußbäder, Nierenkräuter und Basenbäder. Ausführlich wird die Anwendung von „Sanders System“ zur Nierenreinigung erläutert.

Kapitel 3

Im „Hausputz für Leber und Galle“ geht es anfangs um die Bedeutung und Funktion der beiden Organe. Als nächstes werden Kaffeeeinläufe ausführlich erklärt – deren Bedeutung, Wirkweise und praktische Durchführung mit einigen hilfreichen Tipps. Auch die Leberreinigung nach Dr. Hulda Clark bekommt einen recht umfangreichen Abschnitt.

Kapitel 4

Besonders gespannt waren wir natürlich auf den „Hausputz für den Darm“. In diesem Kapitel erläutert die Autorin zuerst einmal die Notwendigkeit einer Darmreinigung und woran Sie einen nicht gut funktionierenden Darm erkennen. In der Mayr-Kur gibt es dafür die Bauchformen, die jeder selbst gut identifizieren kann. Hier im Buch geht es um Blähungen, Stuhlentleerung und die Beschaffenheit des Stuhles. Als nächstes werden einige Darmprobleme erläutert und mit welchen Laboruntersuchungen diese zu erkennen sind.

Weiter geht’s mit Tipps für die regelmäßige Prophylaxe der Darmgesundheit und wie Sie eine gut funktionierende Verdauung beeinflussen können. Nun folgt die ausführliche Erläuterung einer Darmreinigungskur mit verschiedenen Kräutertropfenmischungen, die über mehrere Monate läuft. Für den nervösen Darm und den Reizdarm gibt’s spezielle Reinigungsmethoden, die ebenfalls über längere Zeit ausgelegt sind.

Kapitel 5

Der „Hausputz für die Zellen“ beginnt mit der Erklärung, wie der Körper entgiftet. Danach beschreibt Brigitte Sanders eine Entgiftungsmethode mit Tee, Kräutertropfen und Kapseln, die sich in ihrer Heilpraktiker-Praxis gut bewährt hat. Es folgen Tipps, was bei einer Übersäuerung helfen kann – sowohl zu Ernährung als auch ergänzenden Maßnahmen. Weiter geht es mit Möglichkeiten, über die Haut zu entgiften, wie Sport, Trockenbürsten, Infrarot-Strahlen oder eine Nasennebenhöhlenreinigung.

Kapitel 6

„Intelligentes Fasten“ soll laut der Autorin nicht dem Abnehmen dienen, sondern dem „Entschlacken, Entlasten und Reinigen des Körpers“. In diesem Kapitel erklärt sie ausführlich, wie Sie intelligent fasten können – von der Dauer, über den richtigen Zeitpunkt, die Vorbereitung bis hin zur Beschreibung des täglichen Ablaufs.

Kapitel 7

Jetzt geht es um „Straffe Haut und volles Haar“. Brigitte Sanders stellt einige natürliche Maßnahmen vor, um das äußerliche Altern zu bremsen. So nennt sie Mineralien und Lebensmittel, die für eine straffe Haut und gesundes Haar notwendig sind. Außerdem werden verschiedene Anwendungen aufgezählt, die dies unterstützen, wie Aloe vera, Sheabutter, Baobab und ähnliches. Erläutert wird zudem, wie Sie Abhilfe schaffen können bei trockener Haut, Akne, strapazierter Haut oder müder Haut. Auch für Kopfhaut und Haar beschreibt die Autorin eine Anwendung mit Shampoos und einem Heimgerät.

Abschluss

Am Ende wird kurz der Werdegang der Autorin geschildert und einige Links, Adressen und Buchempfehlungen aufgezählt.

Unsere Meinung zum Buch

Lob

Im Inhaltsverzeichnis sind alle relevanten Themen aufgeführt, deshalb ist das Buch sehr übersichtlich. Um die Übersicht zu behalten, ist auch die aufgeführte Reihenfolge der Reinigungsrituale auf Seite 31 sehr nützlich. Dass Kaffeeeinläufe behandelt werden, finden wir gut – denn wir haben bereits selbst gute Erfahrungen damit gemacht. Bei der Darmreinigung vermissen wir natürlich die Erwähnung der Mayr-Kur – aber immerhin sind einige Elemente daraus enthalten wie beispielsweise die Einnahme von Bittersalz. Die eingestreuten Infokästen finden wir zum Teil sehr hilfreich – beispielsweise dass der Nierenstoffwechsel bei einer verstopften Nase und Halsweh mit ansteigenden Fußbädern in Schwung gebracht werden sollte. Gut finden wir auch, dass die Autorin auf eine allgemein gesunde Ernährungsweise hinweist.

Kritik

Es werden relativ viele Reinigungsmethoden genannt, was dazu führen kann, dass sich der Leser entweder überfordert fühlt oder alles auf einmal machen will (wovor die Autorin selbst auch warnt). Zudem ist es unserer Meinung nach so, dass in so einem recht kleinen Büchlein die meisten der genannten Entgiftungsmöglichkeiten jeweils nur angerissen werden können. Wenn Sie tiefer gehende Informationen zum jeweiligen Thema wünschen, sollten Sie sich entsprechende Literatur besorgen. Die Autorin rät von der Verwendung von F.X. Passagesalz ab – warum, bleibt für uns unklar und verwirrt uns eher. Verwirrend für den Leser können auch die zahlreich verwendeten Abkürzungen sein, weil die Autorin aus rechtlichen Gründen keine Produktnamen nennen wollte. Auch Googeln hat uns bei einigen Probeversuchen hierbei nicht weitergeholfen. Die genauen Produkte kann der Leser bei Interesse bei der Autorin anfordern – dafür steht eine Telefonnummer im Buch. Hier könnte für viele eine Hürde bestehen und sie lassen das Ganze dann lieber sein.

Fazit

Als Unterstützung in Sachen Entgiftung und innere Reinigung vor, während und nach einer Mayr-Kur ist das Büchlein sehr gut geeignet. Es enthält in kompakter Form die wichtigsten Informationen zu den jeweiligen Reinigungsmethoden, Wollen Sie sich tiefer über eine spezielle Anwendung informieren, dann sollten Sie sich anderweitig umsehen. Fürs erste Kennenlernen und die praktische Anwendung sind die Beschreibungen sehr gut geeignet, wenn auch teilweise umständlich herauszufinden ist, welche Mittel Sie genau verwenden müssen. Zur Entgiftung ist natürlich nach wie vor die Mayr-Kur unser Favorit.

Kaufen

Den „Hausputz für den Körper“ von Brigitte Sanders, erschienen im Schirner-Verlag, erhalten Sie u.a. bei amazon.* Hier kostet das Buch neu 14,95 Euro und hat die ISBN 978-3843410205.

* Das ist ein Affiliate Link von amazon. Das heißt, dass wir bei einem Kauf eine kleine Provision erhalten. Am Kaufpreis und den Konditionen ändert sich deswegen für Sie überhaupt nichts. Für uns bedeutet es, dass wir einen kleinen Teil der Kosten zurückbekommen, die laufend für die Erstellung, Gestaltung (z.B. Fotos) sowie ständige Aktualisierung des Mayr-Kur-Portals anfallen

Unser Tipp!
Deutschland
· Allgäu

Mach den Test

Welche Mayr-Kur passt perfekt zu dir?
Sie haben Interesse an einer Mayr-Kur?